Michel in der Suppenschüssel

Datum: 12.02.2023, 16:30 Uhr

Ein musikalisches Lausbuben-Theater für Klein und Gross

Michel? DER Michel? Aus Lönneberga, strohblond und ständig Flausen im Kopf? Exakt der. Wie viele Figuren der Michel wohl in der Zwischenzeit in seinem Schuppen geschnitzt hat? Ihr werdet es erfahren! Denn: Der wohl fröhlichste Lausbub kehrt mit einem musikalischen Theater zurück auf die Schweizer Bühnen.

Michel lebt auf Katthult, einem Bauernhof in Lönneberga. Mit ihm auf Katthult leben sein Vater Anton und seine Mutter Alma, seine jüngere Schwester Ida, Knecht Alfred und Magd Lina. Langweilig wird es auf Katthult und in ganz Lönneberga nie, denn Michel hält mit seinen Streichen, seinen Albereien und seinem Übermut das ganze Dorf auf Trab. Einig sind sie sich deshalb alle: Michel hat mehr «Eseleien» im Sinn als irgendein anderer Junge in ganz Schweden!

«Michel in der Suppenschüssel» ist ein schlitzohrig-turbulentes Stück Kultur für die ganze Familie. Inszeniert von Brigitt Maag (Karl’s kühne Gassenschau) und untermalt mit den eingängigen Melodien des bekannten Kinderliedermachers Andrew Bond.

Weitere Informationen unter www.bybalzer.ch/coopkindermusicals

Regie: Brigitt Maag
Musikalische Leitung:
Musik: Andrew Bond
Geschichte: Astrid Lindgren
Darsteller:innen: Stefan Camenzind, Nadja Eisenhut, Rafael Haldenwang, Nina Havel, Pascal Holzer, Pascal Illi

Sprache: Mundart
Dauer: ca. 70 Minuten (ohne Pause)
Alter: empfohlen ab ca. 5 Jahren
Veranstalter: Balzer Event GmbH
Eine Produktion von: Balzer Event GmbH

Freie Platzwahl: Die vordersten Reihen sind jeweils speziell für Kinder reserviert.
Gruppenreservierungen (ab 20 Kindern, Plätze werden reserviert
direkt über la fermata, rcaduff@falera.net)

Türöffnung: 16:00 Uhr
Beginn: 16:30 Uhr
Ende: 17:45 Uhr

Altersbeschränkung: keine.

Rollstuhlplätze: Werden über den Veranstalter verkauft und können über folgende Telefonnummer bezogen werden: 081 936 65 00 oder rcaduff@falera.net