Lesung – Arno Camenisch

Datum: 19.02.2023, 17:00 Uhr

Arno Camenisch: Die Welt
«Seine Lesungen sind Kult.» – Hessischer Rundfunk
Arno Camenisch erzählt in seinem neusten Roman «Die Welt» von den
Jahren, als er in seinen Zwanzigern war, sein Leben auf den Kopf stellte
und über die Kontinente zog, die Sorgen fern waren und das Leben um
die Liebe kreiste. Es waren die Nullerjahre, die Welt war im Wandel, die
Orte wechselten sich ab, und die Tage wurden zu Nächten, Moby und die
Rolling Stones lieferten den Soundtrack zu dieser Zeit. Und immer wieder
waren da dieses Gefühl der Enge und die Neugier auf die Welt, die am
Anfang jedes neuen Aufbruchs standen

Arno Camenisch: Die Welt
«Sias prelecziuns ein cult.» – Hessischer Rundfunk
Arno Camenisch raquenta en siu pli niev roman «Die Welt» da sia veta
entuorn vegn onns: el ha mess siu mund sil tgau ed ei viagiaus pils continents entuorn. Ils quitaus eran lontans e l’amur steva el center. Quei
ei stau ils emprems onns dil 21avel tschentaner. Il mund semidava, ils
loghens sebrattavan ed ils dis daventavan notgs. Moby ed ils Rolling
Stones procuravan quei temps pil soundtrack. Sentiments da stretgadad
e marveglias pil mund – quei steva tier Camenisch all’entschatta da
mintga nova partenza

Freier Eintritt mit Apéro.

Die Kunstausstellung ist während den Veranstaltungen oder nach telefonischer Vereinbarung (081 936 65 00 Di + Fr) geöffnet.