Kultur

in falera

la fermata – Ort der Begegnung

Herzlich willkommen in der la fermata in Falera!

Das Kultur- und Seminarzentrum befindet sich in der Feriendestination Flims Laax Falera. In einmaliger Atmosphäre, inmitten der Bündner Bergwelt liegt hier ein Ort, der Kunst, Kultur, Feiern und Wissen vereint.

Die herausragende Architektur und das spezielle Ambiente verleihen dem Haus eine einmalige Atmosphäre. Lebendig, inspirierend und multifunktional – das ist la fermata – ein idealer Ort für Konzerte, Ausstellungen, Theateraufführungen, Seminare, Schulungen, Tagungen, Hochzeiten und andere Festivitäten.

BEVORSTEHENDE

VERANSTALTUNGEN

27.12.22
Vernissage Kunstausstellung 2022/2023
29.12.22
ORCHESTERKONZERT FÜR FRIEDEN UND FREIHEIT
28.01.23
Märlitheater Zürich „De Froschkönig“
4.02.23
Bänz Friedli „S isch kompliziert“
11.02.23
Riklin & Schaub „Was wäre wenn – Ein Liederabend im Konjunktiv“
12.02.23
Michel in der Suppenschüssel
18.02.23
Bliss "Acapulco"
25.02.23
«JUMP! Reloaded"
4.03.23
RAFAEL Scholten

Seminare

in Falera

Die la fermata in Falera bietet den speziellen Rahmen für rauschende Feste, Firmenapéros, inspirierende Seminare und hochkarätige Fachtagungen. Das wandelbare Raumangebot ermöglicht es, Veranstaltungen von 8 bis 300 Personen durch zu führen. Ein grosszügiges, lichtdurchflutetes Foyer mit einer Bar und eine komplett eingerichtete Küche runden das Angebot ab.

Einmalig ist aber nicht nur das Haus, sondern vor allem auch sein Standort: Falera liegt im Herzen der Surselva auf einer Sonnenterrasse mit wunderbarer Aussicht auf die mittlere Surselva und die Rheinschlucht.

Region

falera

Falera liegt im Herzen der Surselva auf einer Sonnenterrasse, inmitten der Ferienregion Flims Laax Falera. Die wunderbare Aussicht auf die mittlere Surselva und die Rheinschlucht ist einmalig. Das malerische, autofreie Dorf lädt im Sommer und im Winter zu Aktivitäten in der Natur ein. Nebst wunderbaren Wanderwegen und Bikerouten im Sommer und einem herrlichen Wintersportgebiet Flims Laax Falera im Winter warten weitere Perlen auf Sie. Das Wahrzeichen von Falera ist die rund 500 Jahre alte St. Remigius-Kirche, die auf einer prachtvollen Aussichtsterrasse, der Mutta, erbaut wurde. Der angrenzende «Parc la Mutta» ist eine megalithische Kultstätte – die grösste dieser Art in der Schweiz. Geschulte Führer bieten hier von Frühling bis Herbst geführte Touren an. Die Sternwarte «Mirasteilas» hat bereits internationalen Ruhm erfahren und gewährt Ihnen einen interessanten Blick in die Sterne. Entdecken Sie Falera und das vielfältige Angebot in der Region!

newsletter

Jetz anmelden